Gitarre – Flöte

„Musikalische Entdeckungsreise „

Für keine Kammermusikbesetzung mit Gitarre gibt es so viele und vielfältige Kompositionen wie für die Kombination mit Flöte. Von Barock bis Tango, aus verschiedensten Kulturkreisen, in allen Schwierigkeitsgraden, das Repertoire ist unerschöpflich.

Die beiden Ausnahmemusiker Stefan Albrecht und Heike Matthiesen unternehmen diese Entdeckungsreise jetzt schon seit über 15 Jahren gemeinsam.

 

Programme:

Italien (von Barock bis zum 20.Jahrhundert), Musik voller Charme und Lebensfreude inspiriert auch durch italienische Opern

Tango concertant Tango zum Zuhören und Träumen

Romantischer Salon Musik des 19.Jahrhunderts aus Frankreich und Italien, auch inspiriert durch italienische Opern

Rund ums Mittelmeer Balkanklänge, Feuriges aus Spanien, Virtuoses aus Italien und Musik aus Griechenland, der Türkei, Tunesien – eine musikalische Entdeckungsreise!

Über das Duo Serenade:

Stefan Albrecht und Heike Matthiesen spielen seit über 10 Jahren regelmäßig Konzerte und Events in Deutschland und haben immer wieder verschiedenste Themenprogramm erarbeitet -auch in Zusammenarbeit mit Sprechern.

Stefan Albrecht ist Dozent am Konservatorium in Mainz, Autor eines international verlegten Lehrwerkes für Flöte. Er erhielt seine flötistische Ausbildung in Dortmund bei Ludwig Jann, sowie in Hamburg und Berlin in der Klasse von Karlheinz und Gertrud Zoeller. Er war Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie.

Stefan Albrecht konzertiert regelmäßig in verschiedenen Kammermusikbesetzungen. Mit dem von ihm gegründeten „Trio con brio“ in der Besetzung mit zwei Flöten und Klavier hat er Rundfunk- und Fernsehaufnahmen eingespielt.

Heike Matthiesen ist seit vielen Jahren der Villa Musica Mainz eng verbunden und tritt als Solistin und Kammermusikerin weltweit auf.

Duo Serenade spielt Francesco Molino